» Autokredit bei Deckungskarte Online

ab
2,75%
Zins.eff

  • Sonderzinsen
  • Kundenzufriedenheit
  • Exklusiv-Zinsen

Der Online-Autokredit

Der Online Autokredit erspart einem viel Mühe und Zeit. Man setzt seine Wünsche gezielt um, ohne eine Bank in der Stadt besuchen zu müssen. Mit uns finden Sie den günstigen Autokredit und können sich endlich das Traumgefährt holen, welches Sie schon lange besitzen wollen.
Sie brauchen bei uns nur wenig Zeit und einige Mausklicks und schon wird ein Traum in Erfüllung gehen, das alles ohne Mühe. Sie finden bei uns ganz schnell eine Aufstellung aller guten Anbieter für das Darlehen und können sich frei entscheiden, wo man den Kredit aufnehmen möchte. Sie nutzen unseren Vergleich natürlich kostenlos und rund um die Uhr und können so, wann immer Sie daran denken, den Kredit finden.

  1. Nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Autokredit-Rechner
  2. Mit dem Autokredit jedes beliebige Fahrzeug kaufen
  3. Mit einem Ratenkredit schneller Ihre Wünsche realisieren
  4. Beim Abschluss eines Autokredits hilft eine gute Vorbereitung

Für den Autokauf ist es natürlich meist schon ein Muss, sich um einen Kredit zu kümmern. In den Autohäusern ist er aber nicht zu empfehlen, denn dort ist der Zins meist recht hoch. Und da die Konkurrenz für Kredite sehr groß ist, können Sie hier gleich mit dem Vergleich davon profitieren. Sie finden einen Anbieter für den Autokredit zu guten Konditionen, wie es bei den Banken in der Stadt meist nicht der Fall ist.
Achten Sie bei dem Vergleich darauf, die richtige Summe einzugeben, dazu auch die gewünschte Laufzeit und schon können Sie sehen, wer die besten Konditionen zu bieten hat und wo sich der Autokredit derzeit auf jeden Fall besonders lohnt. Die Zinsunterschiede sind bekannt, jede Bank und jeder Geldgeber, verlangen andere Konditionen und genau deshalb ist der Vergleich so wichtig. Der Autokreditvergleich wird erst dafür sorgen, dass man günstige Raten nutzen kann, ohne nur die Zinsen abzubezahlen.

jetzt vergleichen »


 

Autokredit oder normaler Kredit

Es gibt nicht nur den Autokredit, den Sie gezielt für sich nutzen können. Man kann auch durchaus einen normalen Kredit aufnehmen und somit ist man dem Geldgeber keine Rechenschaft schuldig, was man mit dem Geld macht und muss auch nicht das Auto quasi als Pfand anbieten. Dies ist für manche Menschen einfach netter und von daher bieten wir natürlich auch die Möglichkeit, einen ganz normalen Kredit vergleichen zu können, denn auch hier gilt: Viele Anbieter und viele unterschiedliche Tarife. Ebenso ein großer Konkurrenzkampf und mit dem Vergleich kann man endlich viel Geld sparen!

jetzt vergleichen »

Bekommt denn jeder Mensch einen Kredit?

Natürlich hat es ein Arzt leichter einen Kredit zu bekommen, ebenso jemand, der ein Unternehmen führt, was erfolgreich ist. Aber trotzdem kann jeder einen Autokredit bekommen, die Frage ist nur wo. Man kann den Kredit bei der Hausbank aufnehmen, man kann den Kredit online bei Banken aus Deutschland und dem Ausland aufnehmen: Man kann sogar ein Portal für die Kreditvergabe nutzen, wo es dann um private Geldgeber geht. Es gibt den Autokredit mit und ohne Schufa und vieles mehr. Somit kann im Grunde jeder einen Kredit aufnehmen, muss aber gut informiert sein, was alles möglich ist. Man sollte einen Kredit nur dann aufnehmen, wenn man dem Anbieter auch vertrauen kann. Wenn keine versteckten Kost auf einem warten und keine erhöhten Zinssätze. Genau aus diesem Grund ist der Versicherungsvergleich für den Autokredit auch so wichtig.
Viele Verbraucher für den Kredit begehen außerdem den Fehler die Laufzeit bei kleineren Krediten viel zu kurz festzulegen. Das sollte man nicht tun, wenn man nicht ganz sicher weiß, dass man den Kredit auch wirklich abzahlen kann. Natürlich möchte man nicht unbedingt Schulden haben und natürlich zahlt man weniger Zinsen, wenn der Kredit nicht lange läuft. Aber wenn man sich damit übernimmt, ist einem auch nicht geholfen. Daher besser kleine Raten, die auch in schwierigen Monaten zu meistern sind, wie zum Beispiel im Januar, wo die meisten Nachzahlungen fällig werden oder wie vor Weihnachten, wo man meist viele Geschenke kaufen muss, die auch teuer sind. Wenn man dies bedenkt, kann man die Raten auch immer gut tragen!

jetzt vergleichen »


 

FAQ Autokredit- die wichtigsten Fragen

Wer einen Kredit aufnehmen möchte und das noch für das Auto, hat natürlich auch mehrere offene Fragen, die erst einmal beantwortet werden wollen. Hier bei uns gehen wir auf die häufigsten Fragen ein, damit Sie genau Bescheid wissen.

1. Warum ist ein Bankkredit besser als die Finanzierung beim Händler?

Alleine wegen der Zinsen. Der Autohändler baut darauf, dass man keine große Lust verspürt, bei der eigenen Bank nach einem Kredit zu fragen und diesen beim Händler nutzt. Die meisten Käufer wissen aber nicht, dass dort die Zinssätze höher ausfallen. Man ist somit auch nicht an eine Anzahlung gebunden und kann den Kredit besser abzahlen.

2. Welche Voraussetzungen bedarf es, um einen Autokredit zu bekommen?

Diese Frage beschäftigt natürlich jeden Kunden, der sich ein Auto kaufen möchte. Natürlich darf man dafür nicht negativ in der Schufa stehen und muss auch eine Arbeit von mindestens einem Jahr vorweisen können. Manche Bank kann aber auch ein längeres Beschäftigungsverhältnis verlangen. Derzeit liegt das Einkommen im Monat, was die Banken verlangen, bei 1100 Euro netto im Monat. Hat man einen Bürgen, kann man auch ohne Arbeit einen Autokredit bekommen. Wie auch immer man es macht, man sollte den Autokreditvergleich nutzen, um Geld einsparen zu können.

3. Welche Kreditbeträge bei welcher Laufzeit?

Man fragt sich oft auch, wie hoch die Kreditbeträge bei welchen Laufzeiten ausschauen. Es sind Laufzeiten bis zu 120 Monaten möglich, was eine sehr lange Zeit ist, um auch wirklich keine Probleme mit den Raten zu bekommen. Ratenkredite werden in der Regel bis zu 50.000 Euro bewilligt, wenn es um den Autokredit geht. Allerdings gibt es hier auch etwas zu beachten, denn das Fahrzeug muss mit der Schlusszahlung noch einen Restwert haben. Das muss man bei der Laufzeit beachten!

4. Lassen sich ein Ratenkredit und eine Schlussratenfinanzierung vergleichen?

Wenn man den Barwert beachtet, dann ja. Denn umso niedriger der Barwert ist, desto günstiger ist auch der Kredit.

5. Welche Finanzierungsart ist günstiger der Ratenkredit oder die Schlussratenfinanzierung?

Bei der Schlussratenfinanzierung ist es so, dass eine Schlussrate ansteht, die über den Zins finanziert wird und die natürlich zu höheren Kreditgesamtkosten führt. Nutzt man eine hohe Anzahlung, kann man niedrige Monatsraten erzielen und hat eine gute Ersparnis.

6. Gibt es einen Unterschied zwischen Autokredit und Ratenkredit?

Eigentlich ist ein Autokredit ein Ratenkredit, aber eben zweckgebunden für den Autokauf. Der Ratenkredit hingegen kann frei verwendet werden. Nutzt man den Autokredit, verlangen die meisten Banken, den Fahrzeugbrief als Sicherheit, bis der Kredit abgetragen wurde.

7. Wie alt darf ein Gebrauchtwagen sein?

Oft ist es so, dass man den Gebrauchten für die Anzahlung nutzen kann. Man sagt auch, die Anbieter finanzieren Gebrauchte. Natürlich muss das Auto etwas jünger sein, es darf die 13 Jahre nicht überschreiten. Aber aufgepasst: Es ist wichtig, wie alt das Auto beim Ende der Finanzierung ist.

8. Wann muss der Fahrzeugbrief hinterlegt werden?

Das kommt ganz auf die Angebote der Händler oder Banken an. Natürlich muss man bei einem Autokredit den Fahrzeugbrief hinterlegen. Es gibt kaum Geldgeber, die darauf verzichten. Nutzt man jedoch einen Ratenkredit zur freien Verfügung, entfällt das Hinterlegen des Briefs.

9. Muss man beim Autokredit immer eine Anzahlung leisten?

Ganz oft muss man keine Anzahlung leisten. Aber diese macht den Kredit interessanter. Einmal ist der Kunde interessanter für den Kreditgeber und man selbst hat so eine geringere Summe abzutragen.

10. Was muss bei Ratenaussetzungen beachtet werden?

Viele Geldgeber bieten die Ratenaussetzung an. Aber was genau muss dabei eigentlich beachtet werden? Man sollte immer die Kosten beachten, die durch eine Zahlpause entstehen. Denn im Grunde bekommt man in der heutigen Zeit nie etwas geschenkt. Und natürlich muss die Aussetzung auch vertraglich festgehalten worden sein und man muss diese auch bekannt geben!

11. Kann ein Autokredit vorzeitig gekündigt werden und was kostet das?

Alle Kredite die der Einführung der neuen Verbraucherkreditrichtlinie im Juni 2010 entsprechen, können jederzeit gekündigt werden. Aber die Bank darf, wenn nicht anders festgehalten, eine Vorfälligkeitsentschädigung erheben. Die Obergrenze hierfür liegt bei einem Prozent vom Ablösebetrag, kann also noch eine gute Summe ausmachen. Allerdings ist es so, dass man bei einer restlichen Kreditlaufzeit von weniger als 12 Monate, nur noch eine Höhe von 0,5 Prozent anerkennen muss. Viele Banken verzichten auf die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung, darauf kann man schon beim Kreditvergleich achten.

12. Welcher Unterschied besteht zwischen dem Sollzins und dem Effektivzins?

Der Sollzins ist der Zinssatz, der während der gesamten Laufzeit für den Saldo auf dem Kreditkonto gilt. Man kann auch sagen, hier geht es um den nominalen Zins. Aber es entstehen weitere Kosten durch Bearbeitungsgebühren und somit entsteht der Zinseszinseffekt, weil die Sollzinsen auch zwischenzeitlich belastet und dann verzinst werden. Möchte man Kredite vergleichen, sollte man immer ein Auge auf den Effektivzins haben.

13. Gibt es Autokredite ohne Schufa?

Ja, diese gibt es in der Tat. Aber meist sind diese Kredite recht teuer. Von daher muss, wenn man es nicht anders wünscht und diesen Kredit für sich nutzen möchte, die Autokredite gezielt vergleichen, um Kosten einsparen zu können.